Armin Hasselbächer
Keywords: Mont-Lozere Landschaft Stele

Stevenson Weg – GR 70

Reise in den Cevennen, zu Fuss auf dem Weg des Robert Louis  Stevenson.

Jup…. letztes Jahr zu meinem Sechzigsten hat mir meine Frau eine Reise geschenkt!     

14 Tage Frankreich, die Cevennen.   Noch nie etwas davon gehört. 

Scheint eine einsame Landschaft im „Central-Massiv“ zu sein.

Im Jahr 1878 ist hier der englische Schriftsteller Robert Louis Stevenson (Die Schatzinsel) mit einem Esel gewandert. Heute kann der Tourist diesen Weg entdecken, zu Fuß mit und ohne Esel (es gibt Leih-Esel), mit dem Fahrrad oder zu Pferd. Für Wanderer gibt es organisierte Touren mit Gepäcktransport.

Wir wollen den Weg auch kennen lernen und entscheiden uns für die Variante zu Fuß, ohne Esel (können wir den Ansprüchen des Tieres gerecht werden ?) und ohne Gepäcktransport (ein Fehler). Wir führen unser Gepäck im Rucksack mit uns.

Dem Geschenk beigefügt, eine Wanderkarte GR70, einen Gutschein für das Outdoor Buch GR 70 (Neuauflage 3-4/17  ist Anfang Mai immer noch nicht erhältlich) und ein Heft „Reise in den Cevennen“ (Chemin-Stevenson).

Mit den vorhandenen Unterlagen darf ich die Reise planen – buchen. Die Bahntickets bucht meine Frau.

(Nach der Reise kann ich nur den Rat geben, die Reise anhand des Outdoor Buches zu planen  und den Gepäcktransport in Anspruch zu nehmen, den gibt es auch für Individualreisende z. B. bei La Malle Postale).

So habe ich verschiedene am Weg liegende Unterkünfte in französisch (Google-Übersetzer sei Dank) angeschrieben – man spricht kaum englisch und überhaupt kein deutsch – und den Tagesetappen entsprechende Unterkünfte mit Halbpension (sollte man machen, touristisch ist die Gegend schlecht erschlossen und es gibt nicht überall ein Restaurant im Ort) gebucht.

Los ging es Mittwochs morgens um kurz nach 5 Uhr ….. unser Zug startete um 6:58 in Frankfurt a. M. am Hauptbahnhof, erster Halt  8:50 Uhr in Strasbourg, von hier ging es um 9:10 Uhr weiter nach Lyon-Part Dieu, wo wir pünktlich um 13:00 Uhr ankamen. Die Weiterfahrt  nach Firminy startete um 15:00 Uhr. Dort endet die Zugfahrt um kurz nach 16:00 Uhr. Mit dem Bus ging es um 16:50 weiter nach Le Puy en Velay. Zum Glück waren sehr viele Wanderer, darunter auch Jakobs-Weg-Pilger,  an der Bushaltestelle, so wurde ein zweiter Bus direkt nach Le Puy en Velay eingesetzt. Dank dieser Direktverbindung waren wir  50 min. früher am Tages-Ziel. 

Die französische Stadt Le Puy-en-Velay liegt im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes.
Auf dem Foto: Notre-Dame de France und Kathedrale

Die im Stevenson-Weg Prospekt für Le Puy en Velay genannten Unterkünfte hatten mir entweder nicht geantwortet oder nicht zugesagt. So hatte ich mit Google Maps nach Alternativen Ausschau gehalten und mitten in der Altstadt, unweit der Kathedrale eine kleine Pension gefunden. Chambre d´hotes Maison au Loup, ein ehemaliges Kloster aus dem 16. Jahrhundert.

Stevensonweg GR 70 Cevennen

Ein Glücksgriff !! . 

Das Haus verfügt über 3 gemütliche Zimmer, mitten in der Altstadt und ist dennoch sehr ruhig gelegen. Die Inhaberin Madame Caro ist super nett, pflegt ihr Haus und die Zimmer bestens und hat jede Menge Tipps für die Gäste. Das Frühstück war sehr gut und reichlich, ein rundum Wohlfühlpaket, an das wir sehr gerne zurück denken.

Für einen kleinen Rundgang durch die Altstadt mit der Ansicht (leider nur von außen) verschiedener Sehenswürdigkeiten bleibt  etwas Zeit, bevor es zum Abendessen geht. Auf Empfehlung essen wir natürlich Linsen mit Wurst. Die Gegend um Le Puy en Velay ist eine der letzten Anbaugebiete für grüne Linsen in Europa.

Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen
Stevensonweg GR 70 Cevennen

Ein Rundgang durch Le Puy-en-Velay in Bildern.