15. Tag, 01.05.2011, Sonntag, von Rüeggisberg nach Heidenried, ca. 18 km

Heute steht unser vorletzter Tag für diese Pilgerfahrt an. Es geht von Rüeggisberg (930m) hinab über Wislisau (710 m), Henzischwand (805 m), Schwarzenburg (800 m) zur Sodbachbrücke (650 m) und nach Heitenried (787 m).

Wie üblich sind wir auch heute wieder um 9:00 auf dem Weg. Nach einem … na ja … Frühstück hat uns der Jakobsweg bei herrlichem Sonnenschein wieder. Es geht heute auf teilweise historischen und entsprechend alten Wegen durch leicht hügeliges Gelände.

In Schwarzenburg fällt uns schon von weitem die interessante Gestaltung des Kirchturm auf. Leider wird an und um die Kirche gerade gebaut.

Nach der Kirchenbesichtigung geht es hinter Schwarzenburg auf alten nicht ganz so bequemen Kopfsteinwegen weiter zur alten Sodbachbrücke, die nur noch für Fussgänger offen ist.

Wir erreichen unser Tagesziel Heitenried kurz nach 14:00 Uhr. Die im Ort befindliche recht neue Pilgerherberge in der alten Molkerei macht allerdings wie allgemein üblich um 17:00 auf. Mit der Besichtigung der Kirche und einem Kaffee in einem Gasthaus vertreiben wir uns die Wartezeit.

Die Pilgerherberge in Heitenried hat einen Schlafraum mit 8 Betten, den sich die weiblichen und männlichen Pilger teilen müssen. Wir sind diese Nacht mit 5 Personen in der Herberge. Von den Betreibern der großzügig eingerichteten Herberge bekommen wir ein sehr gutes und günstiges Pilgermenü zubereitet. Nach dem Essen gibt es noch lange Unterhaltungen mit den Pilgern über das Pilgern.

Pilgerherberge in der alten Molkerei Heitenried
Pilgerherberge in der alten Molkerei Heitenried
Schlafraum für Schnarcher
Schlafraum für Schnarcher

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es mit Tag 16 dem letzten dieser Pilgerfahrt.

Zurück         Home               Jakobsweg

Auf der Seite sind teilweise Texte oder Bilder mit einem Link versehen.

Die Rechte an den Fotos liegen alle bei mir, eine Verwendung ist nicht zulässig.