10. Tag, 26.04.2011, Dienstag, von Lungern nach Brienz, ca. 14 km

Heute geht es bei gutem Wanderwetter mit Temperaturen von 16°C bis 25°C weiter. Wir kommen von Lungern (717 m) über Letxi, Sewil und dem Brünigpass hinauf nach Tschuggen (1.100 m) bergab geht es über Brienzwiler und Hofstetten nach Brienz (566 m).

Wie gewohnt werden wir wieder so um 7:00 Uhr wach frühstücken so um 8:00 Uhr und sind ab 9:00 Uhr wieder auf dem Weg. Bei sonnigem Wetter geht es vorbei an der Kirche auf bequemen teilweise Waldwegen bergan bis Tschuggen.

Unten Aufnahmen von der Tour.

Ab Tschuggen geht es auf Feld-, Wald – und Wiesenwegen bergab über Brienzwiler und Hofstetten nach Brienz. In Brienz kommen wir um 14:30 Uhr an der Jugendherberge an.

Fotos bis Brienz

Die Jugendherberge hat gerade Mittagsruhe und bis 17:00 Uhr geschlossen. Da wir unser Gepäck nicht ohne Aufsicht lassen wollen, nehmen wir auf der gemütlichen Terrasse am Seeufer platz und genießen die Aussicht. Kurze Zeit später gesellen sich zwei Erwachsene zu uns, die mit ihren Enkelkindern eine Fahrradreise unternehmen und in der Jugendherberge über-nachten. Wir unterhalten uns sehr angenehm, so vergeht die Zeit bis 17:oo Uhr im Flug. Wir bekommen ein Doppelzimmer für die Nacht, zwar sehr klein aber es reicht uns.

Nach dem wir unser Zimmer eingerichtet haben und eine angenehmes Duschbad genommen haben geht es noch in den Ort zum Abendessen. Wir haben ein schönes ital. Restaurant und Pizzeria gefunden und etwas ordentliches gegessen. Zum Abschluß haben wir uns noch eine gute aber sehr teure 1/2 Flasche El Coto (Rioja) gegönnt.

Weiter geht es mit Tag 11.

Zurück         Home               Jakobsweg

Auf der Seite sind teilweise Texte oder Bilder mit einem Link versehen.

Die Rechte an den Fotos liegen alle bei mir, eine Verwendung ist nicht zulässig.